Auslands - Neuigkeiten

Trumps verdeckter Krieg gegen den Tiefen Staat auf der ganzen Welt – Feuergefecht in Frankfurt?

Trumps verdeckter Krieg gegen den Tiefen Staat auf der ganzen Welt – Feuergefecht in Frankfurt?

Derzeit ist der durchschnittliche amerikanische Nachrichtenkonsument zu 100% ahnungslos von der Realität. Er hat keine Ahnung, dass verräterische Verschwörer in ganz Amerika extrahiert, in „Überstellungsflüge“ von privaten Auftragnehmern versetzt und während des Flugs verhört werden, bis sie ihre Rollen gestehen beim dem Versuch, die Vereinigten Staaten von Amerika zu stürzen.
Dies geschieht jede Stunde eines jeden Tages, genau in dieser Minute. Wir wissen dies aufgrund von Flugaufzeichnungen, bei denen es sich um OSINT-Informationen (Open Source Intelligence) handelt.
Wir wissen auch, dass die Begnadigung von General Michael Flynn weiter bestätigt hat, dass DoD(Verteidigungsministerium)-Mitarbeiter auf die Option „Landesverteidigung“ eingestellt werden, die ausgelöst wird, wenn SCOTUS (Supreme Court of the United States / Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten) die Rechtsstaatlichkeit nicht einhält.
Die manipulierten, betrügerischen Wahlen, die gerade stattfanden, waren ein Akt des internationalen Cyberkriegs gegen die Vereinigten Staaten von Amerika, und dies versetzt die Behörde in die Lage, den Wahlbetrug außerhalb der Gerichte und sogar außerhalb von SCOTUS zu behandeln.
Da es sich bei der Wahlstörung um einen Cyberkriegsangriff auf eine erklärte kritische US-Infrastruktur handelte, hat Präsident Trump die Möglichkeit, eine nationale Verteidigungsreaktion in Anspruch zu nehmen, die den Einsatz von SOF (Special Operations Forces) im Inland sowie die Inanspruchnahme des Insurrection Act umfasst, sowie die Bestimmungen des 14. Änderungsantrags, die Wahlstimmen von Staaten nicht berücksichtigen, die an Rebellionen beteiligt sind.
Trump kann sich auch auf die NDAA berufen und in Verbindung mit seinem Ausführungsbefehl vom 12. September 2018 diejenigen, die an koordinierten Wahlfälschungen beteiligt sind, als „feindliche Kombattanten“ bezeichnen, die es ihnen ermöglichen, völlig außerhalb des Normalen zu extrahieren, inhaftiert und sogar verhört zu werden.
Diese Regierungsmacht ist übrigens äußerst gefährlich und muss aufgehoben werden, aber sie liegt derzeit in den Händen von Präsident Trump, Jahre nachdem die verräterische Schlafzelle Barack Obama sie gesetzlich unterzeichnet hat. Trump sollte diese Macht nutzen und den Tiefen Staat, dann bewegen, um diese Macht dauerhaft aufzuheben (Wenn Trump die Wahl in den Kongress bringen kann, ist der Sieg gesichert – Obama droht Amerika mit Militärputsch – Soros mischte bei US-Wahlen mit).
 
Quelle: PRAVDA TV, 28.11.2020
 

Massenentlassungen

Trumps „Säuberungsaktion“ im Pentagon gefährdet Amerikas Sicherheit

Trumps „Säuberungsaktion“ im Pentagon gefährdet Amerikas Sicherheit 

Blick auf das Pentagon: Experten fürchten um die schwindende Abschreckungswirkung der USA
Quelle: AP
 
Quelle: welt.de, 13.11.2020

  • Startseite
  • Teilen
  • E-Mail
  • Kommentare
  • Mehr
  • Twitter
  • Feedback
  • Drucken
  • Fehler melden

    Sie haben einen Fehler gefunden?

    Bitte markieren Sie die entsprechenden Wörter im Text. Mit nur zwei Klicks melden Sie den Fehler der
    Redaktion.
    In der Pflanze steckt keine Gentechnik
    Aber keine Sorge: Gentechnish verändert sind die
Kurz vor der Wahl liegt Joe Biden in den Umfragen vorne.
dpa/270toWin                Kurz vor der Wahl liegt Joe Biden in den Umfragen vorne.
 
Qoelle: Focus, 02.11.2020
 

Rivalin Hillary Clinton ist geknickt

«Trumps Chancen auf Wiederwahl machen mich krank»

Zwar liegt Trump bei Umfragen klar hinter Joe Biden. Doch seine Chancen sind absolut intakt. Das schlägt seiner ehemaligen Herausforderin Hillary Clinton mächtig aufs Gemüt.

Quelle: Blick.ch, 26.10.2020


FBI nimmt chinesische Agenten in den USA fest: „Aus den Jägern werden Gejagte“

 

Weil sie sich ihm widersetzen Trump will wohl FBI- und CIA-Chefs feuern

 

imago0102477447h.jpg

FBI-Direktor Christopher Wray (3. v.r.) steht offenbar ganz oben auf Trumps Abschussliste. (Foto: imago images/MediaPunch)

Quelle: ntv, 26.10.2020


Papst Franziskus

Oberster Chaot vor dem Herrn

Das klingt nach einer Weltsensation: Das Oberhaupt der katholischen Kirche befürwortet gleichgeschlechtliche Partnerschaften. Ändern wird das aber wenig.
Papst Franziskus: Als der Papst vor zwei Jahren zu Besuch in Dublin war, wurde er von seinem Ebenbild mit Regenbogenflagge begrüßt.

Als der Papst vor zwei Jahren zu Besuch in Dublin war, wurde er von seinem Ebenbild mit Regenbogenflagge begrüßt. © AFP/​Getty Images

Quelle: Zeit Online, 22.10.2020


Trump befeuert Korruptionsvorwurf

USA: Riesen-Skandal um Ex-Präsident Obama? Justizminister präsentiert eindeutiges Ergebnis

Quelle: merkur.de, 20.10.2020

 


"Euthanasie" für Kinder – Niederlande weiten Sterbehilfe aus

In den Niederlanden soll die Strafverfolgung für Ärzte, die Sterbehilfe für Kinder unter 12 Jahren leisten, aufgehoben werden. Der verantwortliche Gesundheitsminister de Jonge stützt sich dafür auf eine Studie, in der 38 Ärzte befragt wurden. Sterbehilfe ist in den Niederlanden seit 2002 erlaubt.

Quelle: rt deutsch, 15.10.2020


Kurz vor US-Wahl

YouTube löscht zehntausende Videos von QAnon-Verschwörungstheoretikern

Weniger als drei Wochen vor der US-Präsidentschaftswahl verschärft YouTube sein Vorgehen gegen die QAnon-Bewegung, die Verschwörungstheorien verbreitet und US-Präsident Donald Trump unterstützt. In einer groß angelegten Aktion wurden Zehntausende Videos gelöscht.

Quelle: Focus online, 16.10.2020

Kommentar: Ob sich das der Zuckersack genau überlegt hat?


Coronakrise Frankreich verhängt nächtliche Ausgangssperren in Städten

Die Corona-Zahlen in Frankreich stiegen zuletzt auf Höchstwerte. Um die "besorgniserregende" Situation unter Kontrolle zu behalten, kündigte Staatspräsident Emmanuel Macron neue Restriktionen an.
 
Quelle: spiegel.de, 14.10.2020

Ausland Corona in Europa

Niederlande verhängt „Teil-Lockdown“

Geschlossene Bars, strengere Hygienemaßnahmen, ein dreistufiges Warnsystem – mehrere europäische Länder verschärfen derzeit ihre Maßnahmen, um auf die steigenden Infektionszahlen zu reagieren. Die Niederlande kündigen einen „Teil-Lockdown“ an.

Quelle: welt.de, 13.10.2020


Bericht der „Financial Times“

Vatikan soll mit Spenden für die Armen spekuliert haben

Der Vatikan soll hochspekulative Geschäfte gemacht und dafür Spenden der Gläubigen benutzt haben. Das berichtet die „Financial Times“.

Vatikan soll mit Spenden für die Armen spekuliert haben

Manchmal verzweifelt. Papst Franziskus, hier im Petersdom.Foto: Alberto Pizzoli/POOL AFP/AP/dpa

Quelle: Der Tagesspiegel, 12.10.2020


Erstmals Maskenpflicht im Spitzensport

 

Erstmals Maskenpflicht im Spitzensport

Maskenpflicht bei Match in Spanien         Screenshot

Quelle: heute.at, 12.10.2020


International

Greta Thunberg ruft zur Wahl von Joe Biden zum US-Präsidenten auf

 

Greta Thunberg ruft zur Wahl von Joe Biden zum US-Präsidenten auf

Bildquelle: Reuters © Jessica Gow / TT News Agency/

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg am 9. Oktober 2020 bei einer Fridays for Future-Protestveranstaltung vor dem schwedischen Parlament Riksdagen in Stockholm.

Quelle: RT Deutsch, 11.10.2020


Meghan Markle: Geldwäsche aufgedeckt! Hatte die Herzogin Kontakt zur Mafia?

 

 Geldwäsche aufgedeckt! Hatte die Herzogin Kontakt zur Mafia?

Bild:dpa

Meghan Markle bewegt sich in einer Welt der Schönen und Reichen. Doch offenbar hat sie auch Kontakt zu kriminellen Geschäftsleuten. Nachdem ein Geldwäsche-Skandal in Großbritannien aufgedeckt wurde, steht nun auch die Herzogin in den Schlagzeilen.

Quelle: news.de, 08.10.2020