Bodo Ramelow

Nach Eklat im Landtag

Staatsanwaltschaft beantragt Aufhebung der Immunität von Ramelow

Im Juli soll Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow dem AfD-Abgeordneten Stefan Möller im Landtag den Mittelfinger gezeigt haben. Vor laufender Kamera widerholte er seine Aussage, dass Möller ein "widerlichen Drecksack" sei. Das könnte nun ein juristisches Nachspiel haben.

Staatsanwaltschaft beantragt Aufhebung der Immunität von Ramelow
Die Staatsanwaltschaft Erfurt möchte gegen den Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linke) ermitteln. (Archivbild) Bildrechte: dpa
 
Quelle: MDR Thüringen, 25.11.2020
 

Zick-Zack-Kurs von Ramelow: Lockdown tritt ohne Zustimmung des Thüringer Landtags in Kraft

Nach der Zustimmung zum Teil-Lockdown von Ministerpräsident Ramelow soll der Thüringer Landtag beteiligt werden - aber erst, wenn die neuen Regeln gelten.

Erfurt - Bund und Länder haben zur Eindämmung der Corona-Infektionen drastische Einschnitte im öffentlichen Leben beschlossen. Nach der Zustimmung von Ministerpräsident Bodo Ramelow (64, Linke) soll der Landtag beteiligt werden - aber erst, wenn die neuen Regeln gelten. 

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (64, Linke).  © Jens-Ulrich Koch/dpa-Zentralbild/dpa

Quelle: TAG24, 30.10.2020


Corona-Proteste „gehen in Richtung Terrorismus und pogromartige Stimmung“

 

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke)

Quelle: welt.de, 29.10.2020