Christian Drosten

Befürchtung des Virologen Drosten

Als nächstes eine MERS-Pandemie? Was wir bisher über das Virus wissen

 

Christian Drosten ist auf Coronaviren spezialisiert. Er will sich bald wieder der Erforschung von MERS-CoV widmen. (Archivfoto vom Februar 2020)
Christian Drosten ist auf Coronaviren spezialisiert. Er will sich bald wieder der Erforschung von MERS-CoV widmen. (Archivfoto vom Februar 2020)
imago images/photothek/Xander Heinl

 

Quelle: NOZ, 21.11.2020


Frühes Geständnis

Christian Drosten verkündete, dass eine Maske das Coronavirus nicht aufhalten und der PCR-Test keine Corona-Erkrankung messen kann.

Prof. Dr. Drosten, Liebling der Machtpolitiker, der Pharmaindustrie und der Medien...



Unabhängige Recherchen brachten grundlegende Ungereimtheiten zutage

 

Natürlich sind es freie Medien, welche die brisanten Recherchen in die Öffentlichkeit tragen, obwohl die Frage nach der Dissertation von Virorolge Drosten mehr Fragen als Antworten aufwirft und in der aktuellen Situation atomaren Sprengstoff besässe. Als Beifang ergaben die Recherchen, dass der «Hausvirologe» von Kanzlerin Merkel, Christian Heinrich Maria Drosten, beruflich wie privat mit der reichsten Familie Deutschlands, der Familie Quandt eng verwoben ist. Dies ist allein kein Verbrechen, aber im Gesamtkontext zu «Plandemie» typisch. Überall scheinen die Fäden zusammen zu laufen, wo Macht und Einflussnahme am grössten sind.

Quelle: New Swiss Journal, 24.10.2020


"Was Frau Merkel macht, ist absolut richtig"

Drosten rät für den Corona-Winter zur "Vorquarantäne" - und lobt die Kanzlerin

Drosten rät für den Corona-Winter zur "Vorquarantäne" - und lobt die Kanzlerin

Virologe Christian Drosten                                                                                        Christian Charisius/dpa

Das Corona-Fallzahlen steigen, an vielen Orten im Land. Wie kommt Deutschland gut durch den Corona-Winter? Dazu hat sich Virologe Christian Drosten nun in einem ausführlichen Interview geäußert. Er sagt: "Wichtig ist, dass wir alle mitdenken und verstehen."

Quelle: Focus Online, 06.10.2020

Kommentar: Die Fehler im ersten Satz wurden original übernommen.


Coronavirus-Update: Eine Empfehlung für den Herbst

In der Corona-Pandemie steht Deutschland im internationalen Vergleich noch immer gut da. Es gibt Berechnungen, basierend auf Forschungen der Universität Oxford, die besagen: Wenn die USA gehandelt hätten wie die Bundesrepublik, dann hätten innerhalb der ersten Pandemie-Monate 70 Prozent der Todesfälle mit Covid-19 dort verhindert werden können. Das sind rund 80.000. Doch messbar ist auch: Die Neuinfektionszahl in Deutschland steigt wieder.

 

Coronavirus-Update: Eine Empfehlung für den Herbst

 

Wir sind wieder da in unserem Podcast, wollen ein bisschen zusammentragen, an welchen Stellen die Forschung weitergekommen ist. Dazu sprechen wir mit Professor Christian Drosten, dem Leiter der Virologie an der Berliner Charité.

Quelle: NDR, 09.09.2020


"So verhalten, als wären alle infiziert"  

Virologe Drosten: Corona-Pandemie ist Ostern nicht vorbei

 
Virologe Drosten: Corona-Pandemie ist Ostern nicht vorbei

Christian Drosten: Der Virologe hat sich für einen zeitlich begrenzten Lockdown ausgesprochen. (Quelle: Michael Kappeler/dpa)

Quelle: t-online, 01.11.2020