EU

Wegen des Wien-Terroranschlags

Der nächste Schritt zur Diktatur: EU wird totale Überwachung beschließen

Der nächste Schritt zur Diktatur: EU wird totale Überwachung beschließen

„Lass nie eine Krise ungenutzt“, soll Churchill einmal gesagt haben. Nach diesem Prinzip arbeiten alle „Staatsmänner“, welche aktuell die Weichen auf den schnellsten Weg in die internationale Diktatur gerichtet haben. Anlässlich des Terroranschlags in Wien, der wie wir inzwischen wissen ausschließlich wegen Behördenversagens und wohl auch wegen Geheimnisverrats stattfand, wird die EU die totale Überwachung aller Kommunikationsplattformen beschließen. Schöne neue Welt.

Quelle: wochenblick.at, 09.11.2020


Verschlüsselung

EU-Diskussion um Ende der Verschlüsselung bei WhatsApp, Telegram und Co.

In der technischen Umsetzung scheint der EU-Ministerrat auf Generalschlüssel zu Dechiffrierung setzen zu wollen.

Was auf der einen Seite lebenswichtige Kommunikation von Menschen, etwa in Hongkong oder Belarus, ermöglicht, kann auch für illegale Aktivitäten, Terrorismus, Cyberkriminalität oder Kinderpornografie missbraucht werden.© APAweb /AFP, Eric Baradat
 
Quelle: Wiener Zeitung, 09.11.2020
 


Neue Details zur Umverteilung nach der Krise

52 Milliarden Euro aus Deutschland nach Europa: Das ist die Corona-Quittung der EU

52 Milliarden Euro aus Deutschland nach Europa: Das ist die Corona-Quittung der EU

EU-Sondergipfel zur Bewältigung der Corona-Wirtschaftskrise           Francisco Seco/AP Pool/dpa

 

Quelle: Focus Online, 07.10.2020